Warning: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/37/d736700738/htdocs/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme-wordpress/src/MenuWalker.php on line 8

Agrowea macht Schule!

Der 20.08.19 war ein Dienstag, an dem die Agrowea erstmalig mit einer 10. Klasse der Oberschule Twist, die sich mit Fug und Recht Generation Windpark nennen darf, „Schule machte“.

Die zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gekommenen (!) SchülerInnen des Jahrgangs 2003/ 2004 sind zeitgleich mit dem Bau des Twister Bürgerwindparks geboren worden. So sind die Jugendlichen selbstverständlich in Sichtweite mit den Erneuerbaren Energien aufgewachsen. Der Twister Windpark mit bereits weit über 1.000.000.000 produzierten kWh (Info: Durchschnittlicher Stromverbrauch im 4 Personen – Einfamilienhaus liegt bei 4000 – 5000 kWh pro Jahr) ist für sie ein Teil ihrer Twister Identität.

Nun wollten sich die SchülerInnen passenderweise im Rahmen des Chemieunterrichts über den Einsatz des Elektrolyseverfahrens zur Speicherung überschüssiger Windenergie informieren. Doch schnell wurde klar, dass die Thematik Erneuerbare Energiegewinnung zum umfänglichen Verständnis auch weit in andere schulischen Themengebiete reicht. Gemeinsam haben wir versucht, diesen großen inhaltlichen Bogen zu spannen.

Isoliert betrachtet, soll die Wasserstoffproduktion als Langzeitenergiespeicher dienen. Aber spätestens mit der Frage „Warum eigentlich?“ standen – um nur einige zu nennen – die omnipräsenten Schlagwörter wie CO₂- Einsparung, Klimawandel, Energiewende und Fridays for Future im Fokus. Unsere abschließende Überlegung, warum es ihrer Ansicht nach im Emsland kaum aktive Fridays for future Anhänger gäbe, wussten sie nicht wirklich zu beantworten. Allerdings haben sie von ihrer Schule den Twister Windpark im Blick und meinten, „nicht das Gefühl zu haben, dass die Energiewende noch in die Gemeinde geholt werden müsste“! Aber die globale Problematik der Erderwärmung und ihre Lösungsansätze fänden sie sehr interessant und wichtig.

So verbuchen wir unsere Aktion offiziell nicht unter Fridays for Future, sondern als Tuesdays for Thunberg. Die LehrerInnen der Oberschule Twist wollen nämlich mit weiteren Klassen wieder kommen, vielleicht wieder an einem Dienstag.

Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.